Alfie kehrt heim von Rachel Wells

Alfie kehrt heim
von Rachel Wells

Klappentext:
Kater Alfie ist todtraurig: Seine Besitzerin ist plötzlich gestorben – und jetzt soll er ins Tierheim abgeschoben werden.
Er nimmt allen Mut zusammen und macht sich auf, eine neue Bleibe zu suchen
Das Leben als Streuner ist härter als gedacht, trotzdem schlägt Alfie sich unbeirrt durch. Irgendwo muss es schließlich jemanden geben, der ihn bei sich aufnehmen will!
Doch dann findet er nicht nur ein Zuhause, sondern gleich ganz viele. Denn die Menschen von der Edgar Road brauchen ihn dringender, als Alfie sich das je erträumt hätte…..

Mein Fazit:
Ein wunderschönes Buch, welches ich in einem Rutsch durchgelesen habe, so hat mich Alfies Geschichte gefesselt.
Eine kleine Katze, die es schafft, dem Leben auf der Straße zu trotzen, und nicht nur für sich, sondern auch für einige Menschen, das Glück zu finden.

Auch das Cover finde ich auch sehr ansprechend!

Anja

Advertisements