Jane Austern bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa

Jane Austern bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa

Klappentext

Ein warmherziger und humorvoller Roman über eine unmögliche Freundschaft – und die große Liebe

Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde?

Mein Eindruck:

Das Cover gefällt mir sehr gut, stimmt auf Frühling ein

 

Penny wacht morgens in ihrem Bett auf und hat neben sich die bekannte Autorin Jane Austen liegen. Was als Traum erscheint, entpuppt sich als die Wahrheit. Jane, eigentlich aus dem Jahre 1802, erwacht in 2015. Penny und sie verbringen schöne Tage miteinander, in denen Jane einiges über die Zukunft erfährt.

Es geht in dem Buch um Liebe, Träume und Freundschaft und, daß man kämpfen sollte.

Ich habe schon lange nicht mehr so einen wunderschönen Liebesroman gelesen, habe gelacht, aber auch geweint.

Danke Manuela Inusa

Anja

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s