Schuld und Kuchengabel von Björn Beermann

Schuld und Kuchengabel von Björn Beermann

Den Titel fand ich so interessant, das ich gleich zugeschlagen habe

Klappentext:
In einem idyllischen Ostseeort stürzt der wohl meist gehasste Mann der Gemeinde vom Kirchturm und dabei fast auf seine herzensgute Lebensgefährtin.

Tobias Kiergen, der Polizeioberkommissar vor Ort, wird vom hiesigen Pastor zum Tatort gerufen. Nun könnte man denken, dass Kiergen seinem Job nachgeht und anfängt zu recherchieren. Doch wer das denkt, kennt Kiergen und seinen Bernhardiener Barnie schlecht. Der Lieblingsort des Ermittlers ist nämlich der Sessel vor dem Fernseher.

Nach dessen Strafversetzung aus Lübeck in das Ostseedorf versucht er eher der Arbeit aus dem Weg zu gehen, was ihm bisher auch gut gelang. Es scheint manchmal so, dass Kiergen lediglich ins Büro geht, um seinen Mitarbeiter zu triezen. Dieser Mitarbeiter achtet äußerst auf die Hygiene und hegt eine große Abneigung gegenüber Kiergens Bernhardiener. Im Gegensatz dazu wurde Kiergen über die Jahre immer unordentlicher und unhygienischer. Man darf also mit Fug und Recht von einer etwas ungesunden Arbeitsatmosphäre sprechen. Mit dem Nichtstun ist es jedoch vorbei. Nun geht es um Mord, zumindest wenn man nach den Bürgern der Ostseeidylle gehen würde.

Cover:

Mir etwas zu langweilig, es fehlt die Kuchengabel der Titel hat mich inspiriert, dieses Buch zu kaufen

Mein Eindruck:

Eine sehr amüsante Kriminalkomödie für den Feierabend!
Der Autor versteht es wunderbar, das Treiben in einem kleinen Dorf an der Ostsee zu beschreiben. Die Protagonisten kommen sehr gut Norddeutsch rüber, das ich oft lachen musste.
Ein echt witziger und humorvoller Kurzkrimi, der sich sehr flüssig lesen lässt.

Fazit:

Ich hatte einen entspannten, lustigen Leseabend und hoffe auf mehr Geschichten aus dem kleinen Dörfchen

Barbara

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s