Tikwa heißt Hoffnung von Ilse Campell

Tikwa heißt Hoffnung von Ilse Campbell

Es wird die Geschichte von Susanne, einer jungen Deutschen, die sehr westlich geprägt ist, und ihrem Mann Schalom erzählt.
Die fremde Kultur kommt einem mit den beiden und ihrer Geschichte ein Stück näher, auch wenn man sich in dieses Leben mitten im Krieg nicht hineinversetzen kann.
Man kann lernen, daß durch Offenheit anderer Kulturen gegenüber vieles leichter fällt, auch gerade in unserer heutigen Zeit.
Aber Haß und Krieg zerstören viel, auch in Susannes Leben.
Dieses Buch hat mich, wenn auch nicht gleich von Anfang an, gefesselt und nachdenklich gemacht.

Anja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s