Romancewoche

Wir müssen Euch mal was zeigen…..
Letzte Woche war die #Romancewoche bei der wir teilnehmen durften. 

Organisiert wurde alles von Mainwunder, Tanja und Rebecca😊

Es haben wunderbare Autoren und tolle Blogger mitgemacht!

Heute erreichte uns dieses riesige Dankeschön-Paket mit vielen Büchern und Goodies 😍

Wir sind einfach überwältigt ❤

Einiges werden wir bestimmt in nächster Zeit verlosen, Ihr dürft gespannt sein!

Werbeanzeigen

Nordseetod

✰✰ NEUERSCHEINUNG ✰✰ 
„Nordseetod“ von Ele Wolff
– Henriette Honig ermittelt – Band 6 –
Es gibt tolle Neuigkeiten für alle Ostfriesenkrimi-Fans: Henriette Honig, die Kult-Detektivin aus Leer, ermittelt wieder! Heute ist „Nordseetod“, der neue Ostfrieslandkrimi von Ele Wolff, erschienen. Ein spannender Roman erwartet Euch!
Amazon: http://amzn.to/2sbSViv

Weltbild: http://bit.ly/2qxHUXv
+++Romy Andresen wurde in einem spektakulären Indizienprozess wegen des Mordes an ihrem Ehemann verurteilt. Nun ist sie nach 15 Jahren wieder auf freiem Fuß und will wissen, was damals wirklich geschehen ist. Sie ist sich sicher unschuldig zu sein, hatte aber damals wie heute erhebliche Gedächtnislücken. Henriette Honig wird beauftragt und macht sich auf Spurensuche. Doch je tiefer sie in den Fall eintaucht, umso merkwürdiger wird der. So wie es das Gericht festgestellt hat, kann der Ablauf nicht gewesen sein, aber ist Romy wirklich unschuldig? Vieles spricht auch gegen sie. Wird es der Privatermittlerin gelingen, die Puzzleteile zusammenzusetzen?+++
Alle Bände der Henriette Honig – Reihe:

http://amzn.to/2hXyXXa
#Neuerscheinung  #Elewolff

Romancewoche

Im Rahmen der Romancewoche stellen wir Euch heute, in Zusammenarbeit mit unseren Bloggerkolleginnen Eva und Diana die liebe Annie Stone vor!
Leider ist die Romancewoche bald zu Ende. Es hat uns großen Spaß gemacht, und wir haben uns sehr gefreut, dabei gewesen zu sein 😊

Anni hat sich Zeit für unser Interview und ein paar liebe Worte genommen ❤

Anni

~Jede Liebesgeschichte ist einzigartig, und dieses Besondere zu finden meine größte Herausforderung.

Ich liebe die Liebe in all ihren Facetten und Geschichten von Menschen, wie dir und mir, als erste zu entdecken, ist meine Leidenschaft. Ich schicke meine Protagonisten durch Kummer und Freude, teile ihr Schicksal – gut oder schlecht – für die Anzahl an Worten, die ich bei ihnen bin

Manchmal provozieren meine Bücher, manchmal rühren sie zu Tränen, regen zum Lachen an und manchmal sind sie sexy. Kein Buch gleicht dem anderen, da es mir selbst sonst langweilig würde, und Spaß zu haben, ist wichtig, denn Schreiben ist gut für die Seele. Ich kann überall meine Storys erfinden, kann an einem Strand in der Südsee sitzen oder in einer Hütte in Alaska. Meine Geschichten begleiten mich immer.

Interview

❤Wie sammelst du deine Ideen? Verwendest du ein Notizbuch? Oder erfasst du diese direkt digital?

Wenn ich unterwegs bin, erfasse ich meist alles digital. Ich nutze Evernote auf dem Handy und auf dem Laptop, daher ist das dann alles synchronisiert und ich kann von überall auf meine Ideen zugreifen. Wenn ich zu Hause bin, nutze ich auch ein Notizbuch, weil mir das meist leichter fällt, als auf den kleinen Tasten rumzutippen. Aber dann fotografiere ich es ab, um es ebenfalls in Evernote zu speichern.

❤Wie geht deine Familie damit um, einen Autor im Haus zu haben?

Ich wohne alleine, daher bin ich nur mir selbst Rechenschaft schuldig. Gott sei Dank.

Wie soll man jemand anderem erklären, dass man sich drei Tage nicht angezogen hat, weil man unbedingt schreiben musste?

❤Wie sieht für dich dein Urlaub aus? Wandern oder Faulenzen? Wasser oder Berge? Erzähl doch mal wie du deinen Urlaub am liebsten verbringen würdest.

Da ich mich ja als Profi-Reisende bezeichne, ist das genau mein Thema. Und ich möchte einfach alles sehen. Ich habe schon große Teile der Welt gesehen, bin an unzähligen Stränden gewesen, in vielen, vielen Gebirgen, in Wüsten und in Regenwäldern und ich liebe alles. Aber meine Präferenz ist die Sonne und das Meer. Ich bin zwar vom Sternzeichen Löwe, aber eigentlich sollte ich als Wasserzeichen geboren werden, weil ich alles liebe, was man im Wasser machen kann. Daher würde ich auf jeden Fall das Meer immer bevorzugen. Allerdings ist mein größter Reisetraum die Antarktis.

❤Inwieweit haben Deine Geschichten einen Bezug zur Realität? Verarbeitest Du persönliche Erlebnisse oder reale Personen?

Am Anfang habe ich jeder meiner Heldinnen etwas von mir selbst mitgegeben.

Thea hatte meine Essenvorlieben und meinen Geburtstag, Emma war auch Autorin, Charlie hat einen Teil meiner eigenen Erfahrungen erlebt, Josie hat meine Reiselust geerbt, Marlene hat mein Engagement für Frauenrechte bekommen … Und ich habe auch viele Dinge verarbeitet, die ich selbst erlebt habe, gute und schlechte. Aber 80 % meiner Geschichten sind erfunden. Bisher habe ich nur ein einziges Mal eine reale Person in einem Buch auferstehen lassen, aber ich verrate nicht, wer das ist.

❤Gibt es etwas, was dich besonders inspiriert? Motiviert? Musik oder einfach nur Ruhe? Vielleicht eine Person?

Mich inspiriert das Leben. Alles daran. Ich liebe Theaterstücke, Filme, Musik, Bücher, Museen. Ich liebe es, mit Freunden wegzugehen oder einfach nur in der Sonne auf der Wiese zu liegen. Alles um mich herum inspiriert mich und alles kann dazu führen, dass mir Ideen in den Sinn kommen. Und meine Freunde wissen, dass ich alles, was sie sagen, in einem Buch verwenden könnte 😉

❤Was bedeutet für dich die Zusammenarbeit mit uns Bloggern?

Bisher habe ich in diesem Bereich noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt. Ich wurde zwar immer mal wieder angesprochen, aber das war nie besonders ausführlich. Für mein nächstes Buch habe ich zum ersten Mal eine Bloggeraktion gestartet. Danach kann ich diese Frage wahrscheinlich besser beantworten, aber grundsätzlich muss ich sagen, dass ich es großartig finde, dass es so viele Menschen gibt, die Bücher lieben, die sich die Zeit nehmen, in ihrer Freizeit zu lesen und zu rezensieren und die Bücher so liebevoll darstellen. Allein das finde ich schon so großartig, dass ich gerne Rezensionsexemplare zur Verfügung stelle.

❤Wie stehst du in Bezug auf negative Rezensionen? Wird man das als Autor gewöhnt oder muss man auf Durchzug schalten.

Ich bin nicht nur Autorin. Ich bin auch Leserin. Und als Leserin weiß ich, dass mir nicht jedes Buch gefällt. Ich bin zwar super unkritisch, aber selbst mir gefällt nicht alles. Und weil ich das weiß, ist mir auch bewusst, dass nicht jedem mein Buch gefallen kann. Geschmack ist unterschiedlich. Das ist einfach so. Manche Bücher liebt man, manche hasst man und manche ringen einem keinerlei Reaktionen ab. Gleichzeitig gibt es einem Buch doch auch Glaubwürdigkeit. Da es kein Buch gibt, das allen gefällt, muss es auch schlechte Rezensionen geben. Und ich finde, jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Wenn einem ein Buch nicht gefällt, darf man das auch sagen. Auch dann, wenn es ein Rezensionsexemplar war.

❤Wie bist du auf das Buch „Das geheime Leben einer modernen Nonne“ gekommen?

Das war ursprünglich ein Blogroman, den ich jede Woche als Fortsetzungsgeschichte auf meinem Blog geschrieben habe. Die Idee hatte ich schon viel früher. Ich fand die Idee lustig, dass eine Stripperin den Männern abgeschworen hat.

❤Ich habe gesehen, dass du gerne Schokolade isst. Welches ist deine Lieblingsschokolade?

Ritter Sport Kokos.

Vielen Dank liebe Annie für dieses tolle Interview!

https://www.facebook.com/anniestone81/

Bitte schaut auch bei Diana und Eva vorbei!

https://buecherfansite.wordpress.com/

https://abendsternchen.blogspot.de/

Waiting for you-vom Glück getroffen von Vinya Moore und C.R.Scott

Waiting for you- Vom Glück getroffen von Vinya Moore – AutorIn und C.R.Scott
❤Kurzbeschreibung :

Wenn das Leben eigene Pläne schmiedet….

Als Melissa von Damian verlassen wird, ertränkt sie ihren Kummer in Überstunden. Mit drei Kindern über Nacht allein gelassen zu werden, bringt Clark in eine Situation,  der er nicht gewachsen ist. Der Spagat zwischen Berufs- und Familienleben wird zu einem Drahtseilakt. Aus einer zufälligen Begegnung zwischen Melissa und Clark wird brennende Leidenschaft, doch ihre Leben kreuzen sich zum ungünstigen Zeitpunkt. 

Werden die beiden an den Plänen des Lebens scheitern oder finden sie eine Möglichkeit,  das schlechte Timing zu überwinden?
❤Cover: wunderschön, gefällt mir sehr😊
❤mein Eindruck :

Ersteinmal vielen Dank, das ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Ich habe hier ein Buch gelesen, das mir unheimlich schöne Lesestunden nach meinem Geschmack gebracht hat. Eine tolle Story, wie sie im wahren Leben vorkommen kann, sehr real dargestellt.  Zudem erzählen die Protagonisten selbst ihre Geschichte,  das mag ich besonders😊 So bekommt man sehr gut die Gefühle der Protagonisten mit. Dazu ein sehr guter, locker und flüssiger Schreibstil und das Buch ist komplett.  
❤Fazit:

Eine unbedingte Leseempfehlung! Ich werde mit Sicherheit mehr aus der Feder der Autoren lesen!

Vielen Dank ihr zwei😊
Barbara

Anja Grossmann- Amorem Namque Librorum

Heute stellen wir Euch die Bloggerin Anja Großmann vor 💚

💛Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?
Mein Blog heißt „Amorem Namque Librorum“ und bedeutet „Liebe zu Büchern“. Ich denke, dass spricht schon für sich 
💛Seit wann gibt es Deinen Blog?
Seit November 2015
💛Hast Du auch eine Homepage? 
Jap, die haben wir. 

http://www.amorem-namque-librorum.jimdo.de
💛Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen? 
Wir haben Autorentage 2x im Monat.

Dann regelmäßige Gewinnspiele und wir nehmen auch an Blogtouren teil.
💛Wie bist Du zum bloggen gekommen?
Ja gute Frage!?

Damals habe ich einige Blogs entdeckt und die Leute dafür bewundert ihre Leseeindrücke und Buchliebe zu teilen. Das wollte ich auch und wenns nur für mich selbst gewesen wäre.

Das der Blog mal knapp 1050 Follower hat, hätte ich mir nie träumen lassen.
💛Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?
Ich bin da ganz ehrlich nicht wirklich festgelegt. Ich lese alles was mich anspricht – da rutscht auch gerne mal ne Biografie zwischen.

Das ist stimmungsabhängig.

Momentan sind es aber Fantasy, Young & New Adult.
💛Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?
Das Bloggen bedeutet mir unglaublich viel.

Ich habe wirklich viel Spaß daran und es ist mittlerweile eine meiner Leidenschaften geworden – auch wenn ich mich immer noch am Finden bin und wie ich den Blog verbessern kann.

Auch der Kontakt zu Autoren bedeutet mir sehr viel. Ich hab so viele tolle Autoren kennengelernt. Das sie sich Zeit nehmen, Aktionen unterstützen und die meisten auch noch wahnsinnig sympathische Menschen sind ist die Kirsche auf der Sahne. Oft verfalle ich da wirklich in einen Fangirl Modus und bin immer wieder überrascht wie großzügig und offen die meisten Autoren sind.
💛Lieblingsautor?
Ernsthaft Einzahl!?

Das ist wie die Frage nach dem Lieblingsbuch – lässt sich unmöglich mit nur einem Namen beantworten.

Aurelia Velten, Asuka Lionera, Isabelle Richter, Diana Dettmann, Simona Dobrescu, Evy Winter, Catalina Cudd, Laini Otis, Allie Kinsley,Josie Charles, L. H. Cosway, Jennifer L. Armentrout, Katy Evans, Joanna Wylde, Madeline Sheehan, Jamie McGuire, Samantha Young, Kristen Ashley, Susanne Elizabeth Philips und die ließe sich so ewig weiterführen.
💛Lieblingsbuch? 
u.a sogut wie alle Bücher der oben genannten Autoren, Rabentod, Aegeria, Plus One, Chosen, Immer wieder Samstags, Worte für die Ewigkeit, Irgendwann für immer, Ravens Blood und auch hier ließe sich noch jede Menge einfügen.
💛Was machst Du um „richtigen“ Leben außer bloggen?
Im richtigen Leben bin ich Vollzeitmama.

Wir sind gerne mit Freunden und unseren Hunden unterwegs, lesen, kochen und backen – daraus resultiert meine nächste Leidenschaft – ESSEN 😀  ich schaue aber auch gerne mal ein Football, Fußball oder Eishockey Spiel im TV an oder höre Musik.
💛Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben? 
Nein, das überlasse ich lieber anderen 
1. Kaffee oder Tee?

Tee ❤
2. Schokolade oder Käse

Schokolade 😀  ich liebe Süßigkeiten! ❤
3. Schwarz oder weiß?

Schwarz 
4. Sommer- oder Wintertyp? 

Herbst
5. Print oder EBook? 

Ich mag beides gerne.

Der Reader ist halt Platz sparender. Aber nichts geht über ein richtiges Buch. Nicht nur dass es schön im Regal aussieht und unheimlich dekorativ ist – ich liebe auch den Geruch und das Gefühl der Seiten 
6. Hotel oder Zelt?

Eindeutig Zelt. Ich bin mit 13 Huskys groß geworden und bin meine Kindheit und Jugendzeit oft europaweit auf Schlittenhunderennen. Wir hatten später zwar ein Wohnmobil aber waren früher auch oft campen! ❤
7. Fernseher oder Radio? 

Radio. Musik war schon immer eine wichtige Komponente in meinem Lebe
8. Serie oder Film? 

Stimmungsabhängig
9. Sport oder Sofa? 

Das kommt auf den Sport an – aber prinzipiell vertrete ich die „Sport ist Mord“ Einstellung 😉
10. Hund oder Katze? 

Hund! Ich bin seit meiner Kindheit huskyfiziert
11. Jeans oder Abendkleid?

Jeans 😉
12. Sekt oder Selters?

Whisky oder Bier :p
 Vielen Dank liebe Anja 💚

Prinzessin der Wüste- Verkauft von Bettina Auer

Prinzessin der Wüste-Verkauft von Bettina Auer
👑Kurzbeschreibung:

Sarlia ist eigentlich eine Piratentochter. Was sie jedoch nicht weiß, ist, dass ihre verstorbene Mutter eine Prinzessin aus dem Orient war und sie bereits vor ihrer Geburt mit Prinz Shiraf  aus Persei verlobt würde. Sie wird vom eigenen Vater an den Königshof verkauft, an dem sie ihr erzwungenes Schicksal als Shirafs Ehefrau ertragen soll, und muss ihren guten Freund Rian zurücklassen, obwohl er sich bis zur Selbstaufgabe in sie verliebt hat. Auch am Königshof wird es für Sarlia nicht leichter. Ihr eigenes Temperament wie auch das vermutlich intrigante Verhalten von Karem, Shirafs älterem Bruder, stellen sie vor ungeahntenProbleme.
👑Cover: sehr schön, orientalisch, spiegelt die Geschichte sehr gut.
👑mein Eindruck:

Ersteinmal vielen Dank, das ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Vor längerer Zeit habe ich schon einmal eine Kurzgeschichte zu Sarlia lesen dürfen. Schon damals war ich gespannt, wie es wohl weiter geht. Und was soll ich sagen, diese Geschichte ist der Autorin sehr gut gelungen. Sie beinhaltet so viel: Verrat, Trauer, Liebe und Intrigen. 

Durch den tollen Schreibstil kommt es einem vor, als wäre man mitten im Geschehen. Ich habe mitgefühlt, gelacht und geweint. Die Protagonisten und die Lanschaften waren sehr gut beschrieben, das man sich alles sehr gut bildlich vorstellen konnte. 

Für mich waren es angenehme Lesestunden in einer ganz anderen Welt😊
👑Fazit:

Ich wünsche mir noch mehr Geschichten von Sarlia – gerne tauche ich ein weiteres Mal in den Orient ein☺️

Danke Bettina😊 
Barbara

Ti-paal von Judith Soul

Ti-paal: Ein Sonnenkrieger Roman von Judith Soul -Jutta Seitz
Kurzbeschreibung: 

Ich hatte einen großen Fehler gemacht und deshalb war meine Heimat in Gefahr. Mir war klar, ich hatte Strafe verdient, aber anstatt des Todesurteils wurde ich auf einen fremden Planeten geschickt. Dort sollte ich ein seltsames Wesen mit heilenden Kräften finden. Und als ich sie fand, veränderte sich mein ganzes Leben grundlegend und ich lernte eine neue Seite der Liebe kennen.

Diese Geschichte ist gewürzt mit mystischen Liebesszenen, sie bringt euch zum Schmunzeln, zum Weinen und zum Nachdenken.

Die Sonnenkrieger Romane sind alle in sich abgeschlossen. 
Cover: und auch diesmal wunderschön😊
Mein Eindruck:

Auch diesmal durfte ich den neuen Sonnenkrieger Roman vorablesen. Judith hat es mal wieder geschafft,  mich in ihren Bann zu ziehen. In der Geschichte ist alles drin, was man zum Lesen braucht. Spannung, Liebe und Fantasy, die Autorin lässt keine Wünsche offen! Dazu rundet ihr Schreibstil das Ganze noch ab. Wer einmal einen Sonnenkrieger Roman gelesen hat, ist infiziert!
Fazit:

Ich liebe die Sonnenkrieger Romane von Judith Soul einfach!!

Hoffentlich gibt es noch viele galaktische Geschichten aus ihrer Feder😊
Barbara

Schwanenliebe – Ein ganzes halbes Leben

Schwanenliebe – ein ganzes halbes Leben

von Florentine Steigenberger

🌼Beschreibung🌼

Florentine, Mitte 40, lebt in einer turbulenten Patchwork-Familie. Sie muss lernen, sich von ihren Idealvorstellungen zu lösen und sich auf das einzulassen, was der Schreiber ihres Lebens-Drehbuchs für sie geplant hat! Denn alles geschieht aus einem Grund.
🌼Meine Meinung🌼

Ich gebe ehrlich zu:

Auf den 1. Blick hat mich das Cover nicht so sehr angesprochen.

Aber dann habe ich es auf mich wirken lassen und muss sagen, es hat was!

Der Klappentext dagegen, oder eher gesagt die Leseprobe die ich von der Autorin erhalten habe, hat mich sofort angesprochen und neugierig gemacht…..

Und ich wurde nicht enttäuscht!

Florentine Steigenberger hat einen eigenen, flüssigen Schreibstil, und ich habe nicht lange gebraucht, um in die Geschichte zu finden.

Das Buch hat neugierig auf mehr gemacht, und ich würde mich über weitere Bücher der Autorin freuen!

Anja

Sonnenglut- Anthologie

Sonnenglut-Anthologie
Vinya Moore, Sabine Schulter, Cornelia Pramendorfer, Jaqueline Kropmanns, Juliane Schiesel, Katharina Groth, Katharina Gansch, Yvonne Westphal, Jenny Jancke, Skye Leech
Kurzbeschreibung:

Was verbinden zehn Autorinnen mit dem Wort Sonnenglut? Tauch ein in düstere Welten und tödliche Kämpfe. Lernt magische Wesen kennen und lasst euch auf eine Reise mitnehmen, die mehr verspricht, als alles, was ihr euch vorstellen könnt. Ob nun ein heißer Sommerflirt oder eine zarte Liebe, ob apokalyptisches Grauen oder mystische Gestalten. Taucht ein und genießt die Facetten von Erotik, Romantik, Dystopie und Fantasy. Werdet ein Teil von zehn verschiedenen Geschichten, die den Leser in ihren Bann ziehen und ihn atemlos zurücklassen. Zehn Autorinnen, zehn Geschichten, ein Wort: Sonnenglut
Cover: wunderschön
Mein Eindruck:

Zehn Autorinnen, zehn Geschichten, ein ganz tolles abwechslungsreiches Buch. Vorallem, da auch das Genre immer wechselt, empfand ich das Buch total schön. Ich hatte schöne Lesestunden und es war dazu alles in einem Buch: Spannung, Liebe, Erotik, Fantasy….
Fazit:

Einfach toll, und von allen Autoren sehr gut umgesetzt!!
Barbara

Mord am Siel

#NEUERSCHEINUNG

„Mord am Siel“ 

Fans, der bei Krimilesern sehr beliebten Autorin Sina Jorritsma, werden begeistert sein:

Heute erscheint mit „Mord am Siel“ der 1. Band der neuen ostfriesischen Krimireihe „Köhler und Wolter ermitteln“!

Amazon: http://amzn.to/2rkCa50

Weltbild: http://bit.ly/2qlSaWk

Apple: http://apple.co/2qmkl7b

+++Im friesischen Freepsum wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt – brutal ertränkt im Siel. 

Kommissar Torsten Köhler und sein Kollege Gerrit Wolter von der Kripo Norden nehmen die Ermittlungen auf. Schnell finden sie heraus: Alle liebten Merle! Das Mordopfer war bildschön und hatte im Dorf viele Verehrer. Am Abend der Tat hatte sie mit mehreren Männern ausgelassen in den Mai getanzt. Unter Verdacht: Onno Marten. Hat der friesische Ex-Kapitän Merles Zurückweisung nicht ertragen? Oder ist ihrem eifersüchtigen Freund Edo Ovens der Kragen geplatzt?

Und welche Rolle spielt der mysteriöse antike Eisenschlüssel in der Handtasche der Toten? Die Liste der Verdächtigen ist lang, und der Fall wird mehr und mehr zum Rätsel …+++

📘 Serienbeschreibung 📘

Als ehemaliger Zielfahnder des BKA ist Kommissar Torsten Köhler unter den ostfriesischen Polizisten ein echter Exot. Nach Jahren ständiger Todesgefahr und einem schweren persönlichen Schicksalsschlag hat er sich zur Kripo Norden ins beschauliche Ostfriesland versetzen lassen.

Doch auch auf dem platten Land ist es nicht so friedlich, wie es scheint … Gemeinsam mit seinem Kollegen Gerrit Wolter geht der Ex-BKA-Mann in Ostfriesland auf Verbrecherjagd. Das Duo der Kripo Norden löst jeden Mordfall – mit kühlem Kopf und oft auch ganz unkonventionell …

„Mord am Siel“ ist der erste Fall für Köhler und Wolter, und noch in 2017 geht das friesische Duo dem nächsten Verbrechen auf die Spur!   

#Ostfrieslandkrimi #Freepsum #Ostfriesland #SinaJorritsma