Anke Höhl-Kayser

📚Kinder- und Jugendbuch-Freitag📚

Heute stellen wir Euch die Autorin Anke Höhl-Kayser und ihre Bücher vor 😊

📚Seit wann schreibst du? 

Seit 2009 „richtig“, aber mit sechs Jahren habe ich die ersten Geschichten geschrieben und mit 25 meine erste Romantrilogie. 

📚Wo schreibst du am liebsten? 

Zuhause, in meinem Arbeitszimmer mit Blick auf den Garten. 

📚Gibt es etwas, was dich besonders inspiriert? Motiviert? Musik oder einfach nur Ruhe? Vielleicht eine Person? 

Menschen inspirieren mich.

Ich schaue gern in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Supermarkt, wie sich Menschen verhalten. Das erzählt oft ganze Lebensgeschichten.

Mich motiviert mein Kopfkino, bei dem fantastische Bilder lebendig werden, die oft als Plotbunny für den nächsten Roman taugen. Schreiben kann ich am allerbesten in völliger Ruhe. Jede Art von Geräusch empfinde ich als störend. 

📚Wie geht deine Familie damit um, einen Autor im Haus zu haben? 

Mit Geduld und viel Unterstützung.

Mein Sohn (jetzt 19) filmt meine Lesungen, seit er 14 ist.

Meine Tochter (jetzt 17) liest seit der Grundschule meine Manuskripte und gibt Anregungen dafür.

Mein Mann begleitet mich zu den großen Messen, fotografiert, trägt meine Büchertasche und tröstet mich bei Lampenfieber, wie jetzt vor meiner ersten Lesung auf der Leipziger Buchmesse.

Und unser Landseerrüde hilft auch:

Der sitzt schonmal bei Lesungen auf der Bühne und hat beim letzten Mal eine Blumenvase heruntergerissen, was das Publikum sehr erheiterte. 

📚Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, dir ein Pseudonym anzuschaffen?Oder ist dein Name gar eines? 

Nein, mein Name ist „echt“.

Bis jetzt habe ich nicht darüber nachgedacht. Meine Umgebung darf wissen, dass ich Autorin bin, ich stehe zu meinen Romanen und Geschichten.

Sollte ein Verlag aber mal anregen, mir einen „schickeren“ Namen zu verpassen, wäre ich auch damit einverstanden. 

📚Hast du schon mal daran gedacht, dich in einem anderen Genre zu versuchen? 

Nicht nur daran gedacht.

Ich schreibe zwar hauptsächlich Fantasy, aber ich habe auch einen Lyrikband veröffentlicht und Anfang des Jahres eine Science-Fiction. Kurzgeschichten habe ich schon in allen Genres geschrieben.

Ich probiere mich sehr gern in Unbekanntem aus.

Ich liebe die Herausforderungen beim Schreiben in einem fremden Genre. 

📚Was liest du als Autor eigentlich für Bücher? Ein besonderes Genre? 

Ich lese alles, von der Gegenwartsliteratur (z.B. John Green) über Fantasy (z.B. George R. R. Martin) bis hin zur Science-Fiction (z.B. Arthur C. Clarke).

Abwechslung macht doch das Leben erst schön! 

📚Was uns natürlich brennend interessiert, was bedeutet für dich die Zusammenarbeit mit uns Bloggern? 

Zum Beispiel, so interessante Interviewfragen beantworten zu dürfen!

Und es bedeutet kompetentes Feedback zu meinen Romanen, das ich sehr schätze und das mir hilft, mich beim Schreiben weiterzuentwickeln. 

1. Kaffee oder Tee?

Beides je nach Stimmung, aber nicht zeitgleich. 

2. Schokolade oder Käse?

Auch beides, manchmal auch kurz 

hintereinander. 

3. Schwarz oder weiß?

Weiß.

4. Sommer- oder Wintertyp?

Herbsttyp. Ganz eindeutig. 

5. Print oder Ebook?

Sehr gern beides. Manche Bücher muss man einfach gedruckt in Händen halten, aber praktischer und leichter zu transportieren ist der Reader. 

6. Hotel oder Zelt?

Auf jeden Fall Hotel. 

7. Fernseher oder Radio?

Fernseher für interessante Dokumentationen, Radio für Musik. 

8. Serie oder Film?

Unter der Woche Serie, am Wochenende zum Entspannen den Film auf der großen Leinwand. 

9. Sport oder Sofa?

Sofa!!! Sofa!!!! 

10. Hund oder Katze?

Wir haben einen wunderbaren Hund, aber ich liebe auch Katzen. Leider ist mein Mann allergisch dagegen. 

11. Jeans oder Abendkleid?

Jeans. 

12. Sekt oder Selters?

Das ist leicht: Sekt!

Prost, ihr zwei! Danke für die tollen Fragen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s