Interview Vicky Sinn

Heute stellen wir Euch mal wieder eine Autorin vor, die liebe Vicky Sinn – Autorin hat sich unseren Fragen gestellt…..

💙Seit wann schreibst Du?

Seit ich schreiben kann 🙂
Es fing schon in der Grundschule an – als Geschenk für meine Eltern oder auch Lehrer (Streberalarm!!)

💙Was hast du außer dem Schreiben noch für Hobbys?

Ich dekoriere gerne! Das Haus und den Vorgarten.
Ich male auch sehr gern, doch dazu fehlt mir leider die Zeit.
Außerdem liebe ich es zu kochen und – natürlich – mit meinem Sohnemann zu spielen 🙂

💙Wie geht es Dir damit, kurz vor dem Ende eines Buches, welches Du gerade schreibst, zu sein?

Meistens denke ich Gott sei Dank!
Ein Buch zu Ende geschrieben zu haben, erfüllt einen zwar auch immer mit jeder Menge Stolz, nimmt aber auch gleichzeitig eine Menge Druck ab.
Und dann kommen die ersten Zweifel: Ist es gut geworden oder ist das alles für die Katz?!

💙Schreibst Du bereits an einem neuen Buch?

Ja, ich schreibe eigentlich immer an neuen Büchern, auch parallel.
Natürlich wird es auch dieses Mal romantisch 🙂

💙Was ist Dir als Autor wichtig, mit Deinen „Werken“ auszudrücken?

Das, was ich im privaten Leben auch meinem Mann und meinem Sohn predige: Nichts ist unmöglich! Du kannst alles schaffen, wenn du es wirklich willst!, Sei dir selbst treu!, Liebe ist das Wichtigste auf der Welt!

💙Hast du selber Lieblingsbücher?

Mein liebstes Buch ist von Charlotte Link „Das Haus der Schwestern“.

💙Wo schreibst Du am Liebsten?

„Rescue Me – Es geschah im letzten Herbst“ habe ich in einem Gartenschuppen geschrieben 😀
„Ron & Amy“ schrieb ich beim durchgehenden Regenwetter am Küchentisch. „Kornblumenküsschen“ entstand fast komplett am Laptop auf der Couch – ÜBERALL 🙂

💙Wovor hast Du persönlich Angst, bzw. was macht Dir Angst?

Ich versuche, nicht so viel über Ängste nachzudenken – aber krank zu werden oder dass jemand mir Nahestehendes krank wird … das ist meine größte Angst.

💙Hast Du bestimme (schlechte) Angewohnheiten während der Schreibphase?

Ich kann sehr zickig werden und bin am liebsten allein zu Hause. Ja, ganz recht, mein Mann darf sich während dieser Zeit nur bedingt im Haus aufhalten 😀 Der Arme …

💙Wie geht Deine Familie damit um, einen Autor im Haus zu haben?

Mein Sohn weiß noch nicht, was Mami da macht, aber mein Mann ist sehr stolz und mein strengster Testleser!

💙Hast Du schon einmal den Gedanken gehabt, Dir ein Pseudonym anzuschaffen? Oder ist Dein Name gar einer?

Das habe ich ja – es ist ein Projekt in Planung (anderes Genre), das ich unter einem Pseudonym veröffentlichen werde.

💙Ist Dir schonmal der Gedanke gekommen, Dich in einem anderen Genre zu versuchen?

Ich habe es gewagt und was dabei herauskommt, werdet ihr erfahren 🙂

💙Was liest Du als Autor eigentlich für Bücher? Ein besonderes Genre?

Ich liebe fast alle Romane von Nicholas Sparks und Susan E. Phillips.
Aber auch die Krimis von Charlotte Link.

💙Was uns natürlich brennend interessiert, was bedeutet für Dich die Zusammenarbeit mit uns Bloggern?

Sie sind unglaublich wichtig, nicht nur für uns Autoren sondern auch für die Leser!
Wie würden so manche wunderbare Romane sonst an die Leser kommen, für die wir sie schreiben?
Uns alle verbindet eine Leidenschaft: Bücher. Und Blogger, die mit so viel Herzblut und Liebe Bücher vorstellen, rezensieren und bewerben sind ein Inbegriff dessen, was heute über Social Media so möglich ist – für manche ist es ein Hobby, für manche schon Beruf, aber für alle ist es eine wunderbare Aufgabe!

💙Beschreibe Dich mit 3 Worten

Witzig – fröhlich – ehrgeizig.

💙Was fällt Dir zu diesen 4 Schlagwörtern spontan ein?

Freundschaft:

Ein guter Freund ist durch nichts zu ersetzen. Es ist egal, wie weit man voneinander getrennt ist – echte Freundschaft hält ewig.

💙Freizeitausgleich:

Im Buddelkasten mit Söhnchen Kuchen backen. Und nebenbei echten Kaffee trinken 🙂

💙Träume:

Viele haben sich schon erfüllt. Und der eine große Traum wird eines Tages auch erfüllt werden – ganz sicher!

💙Kindheitserinnerungen:

Der große Kirschbaum im Garten meiner Eltern und ein hübscher schwarzer Hund, der in „Ron & Amy“ wieder zu Leben erwacht ist 🙂

Vielen lieben Dank Vicky für dieses tolle Interview 💙

Tilda und die kleine Krabbe

#Buchtipp #Kinderbuch

„Tilda und die kleine Krabbe“ von Annika Bützler Autorin für Kinder von 5-8 🐢🦀

Erinnert ihr euch noch an die kleine Schildkröte namens Tilda?
Ja?
Das ist wunderbar!
Nachdem Tilda das Rätsel um das Glitzerding gelöst hat, steht sie nun vor einer neuen Herausforderung: Eine kleine Krabbe hat sich in der fantastischen Unterwasserwelt heillos verirrt und möchte natürlich nach Hause zurück. Im offenen Meer lauern allerdings einige Gefahren. Ob es Tilda gelingt, ihrem neuen Freund zu helfen?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Annika Bützler lebt mit Mann und Tochter auf dem Land.
Sie arbeitet gerne kreativ mit Schmuck und stellt nach Kundenwünschen Lesezeichen und Co her. Basteln und Malen mit ihrer Tochter empfindet sie als pure Entspannung.
Als ihre Tochter von einem Film über eine Meeresschildkröte erzählte, der in der Schulklasse gezeigt wurde, ließ sie diese Schildkröte einfach nicht mehr los. So enstand die erste Geschichte mit der kleinen Schildkröte Tilda.
Nun erscheint Band zwei, dem hoffentlich noch viele Geschichten von Tilda und anderen Figuren folgen werden.

Eine Kurzgeschichte der Autorin ist im Kelebek Verlag in der Anthologie „Halloween“erschienen.

Spurlos in Ostfriesland

„Spurlos in Ostfriesland“ von ELE WOLFF
– Henriette Honig ermittelt – Band 8 –
Das Warten hat ein Ende. Der #Ostfrieslandkrimi mit der beliebten Privatdetektivin aus Leer ist erschienen! Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje macht sich Henriette an die Lösung eines rätselhaften Falles, der selbst für die Polizei unlösbar erscheint.
Gönnt Euch zum Wochenende diesen Spitzenkrimi!

Amazon: https://amzn.to/2EOtrxe
Weltbild: http://bit.ly/2IZgseW
Thalia: http://bit.ly/2H8lNQF
Apple: https://apple.co/2qA47WM
Google Play: http://bit.ly/2ESAPb5

+++Ein rätselhafter Vermisstenfall schockt die ostfriesische Stadt Leer. Alida Folkers verschwindet unter mysteriösen Umständen, ihr Fahrrad liegt am Ufer der Ems, ansonsten fehlt jede Spur. Ist sie in der Ems ertrunken oder einem Mord zum Opfer gefallen? Die Polizei kommt nicht weiter, und ein halbes Jahr später beauftragt Alidas Schwester Eva die Privatdetektivin Henriette Honig, der Sache endlich auf die Spur zu kommen. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje forscht Henriette im Umfeld der Vermissten. Schon bald stoßen sie auf ein schicksalhaftes Ereignis vor acht Jahren, das Alidas Leben für immer verändert hat. Und auch das gewaltige Erbe, das sie im Falle ihres Todes hinterlassen würde, lässt einen Verdacht aufkommen. Die ostfriesischen Detektivinnen ermitteln in alle Richtungen, als plötzlich eine Leiche auftaucht und der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt …+++

In der „Henriette Honig ermittelt“ – Reihe sind erschienen:

1. Das tote Kind – http://amzn.to/2cbK2QF
2. Ostfriesisches Gift – http://amzn.to/2csuK7B
3. Stummes Herz – http://amzn.to/2df2nzp
4. Mörderisches Emden – http://amzn.to/2nd3hiC
5. Mordsplan – http://amzn.to/2i9rdOc
6. Nordseetod – http://amzn.to/2sbSViv
7. Tod im Strandkorb – http://amzn.to/2w3656h
8. Jetzt neu! – Spurlos in Ostfriesland

Alle Ostfrieslandkrimis von Ele Wolff können unabhängig voneinander gelesen werden.

#EleWolff #Ostfriesland #Buchtipp #Blogger #Wochenende

Leserunde

#Aufruf #Leserunde #Autoren

Unsere letzte Leserunde ist gerade zu Ende und die nächste schon wieder in Planung….

Wer von Euch Autoren hat Interesse an einer Leserunde?
Gerne PN an uns, wir freuen uns!

Info 😊

Hallo Ihr Lieben!

Unsere kleine Bücherwelt und Ihr seid uns sehr ans Herz gewachsen.

Ein seeeehr großer Teil unserer Freizeit dreht sich um die Seite (unser Baby).
Wir bekommen oft Anfragen bzgl. Reziexemplare, was uns wahnsinnig freut.

„Unsere“ Autoren sind uns sehr ans Herz gewachsen, wir versuchen, Euch immer mit Buchtipps und neue Rezis zu versorgen.
Außerden haben wir noch Aktionen, wie z.B. Wanderbücher, Leserunden, Blog auf WordPress, Insta und sind in einigen Autorenblogger-Gruppen.

Aber wir merken, dass es momentan einfach zuviel wird.
Wir sind beide voll berufstätig, und unsere Männer wollen auch ab und zu noch Zeit mit uns verbringen….

Daher werden wir in Zukunft gerade am Wochenende nur noch vorab geplante Beiträge posten, und Samstag/Sonntag nur sporadisch „live“ auf der Seite sein.
Wundert Euch bitte nicht, wenn Eure PN’s oder Anfragen nicht sofort beantwortet werden.

Wir hoffen, Ihr versteht das….

Anja & Barbara

Keiner trennt uns

Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?

»Keiner trennt uns« ist der bewegende und zutiefst berührende Auftakt der neuen New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von Verlust und Wiederfinden, von Tod und Leben, von Familie und Erwachsenwerden, von Mut und Hoffnung – und dem Kampf um die ganz große Liebe.
E-Book herunterladen: https://amzn.to/2JITCJC