Vorstellung Dropys Schmoeckerstube

Heute stellen wir euch die Bloggerin  Manuela von DropsysSchmoeckerstube vor😊

📚Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?

Antwort: Dropsys Schmöckerstube war ganz schnell als Name meines Blogs gefunden, da er für mich mit vielen persönlichen Erinnerungen verbunden ist. Meine Oma nannte mich immer Dropsy und wenn wir Kinder sie besucht haben hieß es immer…“Kommt in die Stube ich hab ein neues Buch zum Schmökern für uns“

📚Seit wann gibt es Deinen Blog? 

Antwort:Meinen Blog gibt es seit Mai diesen Jahres, also noch ganz neu

📚Hast Du auch eine Homepage?

Antwort: http://www.schmoeckerstube.de

 📚Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen? 

Antwort: Da mein Blog noch ganz neue ist, gibt es noch nicht so viele Aktionen, zur Zeit gibt es das Tages Thema und ich bin dabei eine Rubrik mit dem Namen Autoren Portrait ins Leben zu rufen, wo ich Autoren vorstellen möchte. 

📚Wie bist Du zum bloggen gekommen? 

Antwort: Ich hab immer schon gerne geschrieben und gelesen, woraufhin mein Freund fragte, warum ich nicht einfach einen Blog mache. Warum eigentlich nicht, war der Gedanke und schon hatte er mir eine eine Seite eingerichtet. 

📚Welches Genre magst Du persönlich am liebsten? 

Antwort: Ich lese ganz gerne mal kitschige Liebesschnulzen um den Kopf frei zu kriegen, aber genau so gerne lese ich Klassiker, wo ich mich nicht auf ein Genre festlege.

📚Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?

Antwort: Für mich ist Bloggen einfach der Spass am Schreiben, die Liebe zu Büchern und einfach eine Methode dem Alltag zu entfliehen. Der Kontakt zu Autoren ist mir wichtig, da ich gerne mehr über deren Bücher erfahren möchte, mich Hintergründe zu Geschichten interessieren, aber auch weil mich interessiert, wie der Autor so ist, der eine Geschichte geschrieben hat, die mir gefällt. 

📚Lieblingsautor?

Antwort: Spontan würde ich sagen Ken Follett

📚Lieblingsbuch? 

Antwort: Ich habe einige Bücher die mir sehr wichtig sind, aber der erste Klassiker den ich gelesen hab und der mich damals berührt hat, war Oliver Twist von Charles Dickens

📚Was machst Du im „richtigen“ Leben außer bloggen?

Antwort: Von Beruf bin ich Sozialpädagogische Assistentin, aber zurzeit gesundheitlich bedingt nicht Arbeitsfähig. Daher versuche ich so gut es geht mich mit einigen Hobbys, meiner Familie und meinen Tieren zu beschäftigen. Ich bin im Tierschutz aktiv, hauptsächlich für Hunde. Handarbeiten mag ich sehr gerne, wie Nähen, Häkeln und Stricken. Musik ist mir sehr wichtig, daher höre ich nicht nur gerne, sonder spiele selber Gitarre und Flöte. Wenn mir dann noch die Beschäftigungen ausgehen lerne ich Spanisch. 

📚1. Kaffee oder Tee? 

Antwort: Eindeutig Tee, ich mag die vielen Geschmacksrichtungen

📚2. Schokolade oder Käse?

 Antwort: Auf jeden Fall Käse 

📚3. Schwarz oder weiß? 

Antwort: Schwierig, aber ich denke eine Kombi aus beiden. 

📚4. Sommer- oder Wintertyp? 

Antwort: Ich mag den Sommer, da bin ich geboren, doch liebe ich den Schnee und die klare Luft, daher eher Wintertyp

📚5. Print oder EBook? 

Antwort: Ich bevorzuge Print, da ich gerne ein Buch in der Hand halten mag, doch aus Platz gründen konnte ich mich mittlerweile mit EBooks anfreunden. 

📚6. Hotel oder Zelt? 

Antwort: Ganz klar Zelt, aber dann doch eher Wohnwagen, denn ein Campingplatz in der Lünneburger Heide ist mein zweites Zuhause. 

📚7. Fernseher oder Radio?

Antwort: Vormittags gerne Radio und am Abend TV

 📚8. Serie oder Film? 

Antwort: Serien sind einfach klasse

📚 9. Sport oder Sofa? 

Antwort: Gerne mit nem Buch auf dem Sofa, aber jeden zweiten Tag muss schon etwas Sport sein 

📚10. Hund oder Katze? 

Antwort: Hund, denn unser Border Collie Cooper ist einfach der Beste 😉 

📚11. Jeans oder Abendkleid? 

Antwort: Sportlich Elegant würde ich sagen. Also eher Jeans mit einem schicken Shirt.

 📚12. Sekt oder Selters?

Antwort: Selters

Vielen Dank, es hat uns sehr viel Spaß gemacht😊

Advertisements

Vorstellung Julia von kohoho liest

💚BLOGGER-MITTWOCH💚
Heute stellen wir Euch die liebe Julia vor ☺
🌼Wie heißt dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?

Mein Blog heißt „kohoho liest“ und ich denke, er hat schon eine besondere Bedeutung, auch wenn es so simpel erscheint. Ich bin schon eine Weile online unter dem Nicknamen „kohoho“ unterwegs, melde mich überall mit diesem Nicknamen auch an (sofern er nicht vergeben ist, aber in den meisten Fällen ist das zum Glück nicht so ^^), deswegen wollte ich auch unbedingt diesen Namen mit im Blog haben und nicht meinen richtigen Namen ^^ Das „liest“ kam einfach mit dazu, denn es kam mir gängiger vor und klang auch harmonischer als irgendein anderer Zusatz 🙂 Wahrscheinlich würde mein Blog wohl „kohohos Bücher“ oder änliches heißen 🙂
🌼Seit wann gibt es Deinen Blog?

Auf Facebook bin ich erst seit kurzem, denn irgendwie wusste ich nicht wirklich, ob mir das gefällt, auch auf Facebook präsent zu sein. Meinen Blog selbst gibt es schon seit August 2015, auch wenn ich nach einem halben Jahr doch ein wenig am Zweifeln war, ob das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle.
🌼Hast du auch eine Homepage?

Ich habe mich auf Blogger mit meinem Blog eingerichtet (http://kohoho-liest.blogspot.de), wie gesagt, die Seite war viel eher online als meine Facebook-Seite ^^
🌼Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?

Im Moment  gibt es sowas nicht, ich bin mir auch nach knapp zwei Jahren noch nicht sicher, ob ich so etwas wie Blogtouren mitmachen möchte. Irgendwie hab ich Angst, irgendwas falsch zu machen und bin da doch verunsichert 🙂 Aber für meinen zweiten Blog-Geburtstag mag ich mir schon etwas überlegen ^^
🌼Wie bist Du zum bloggen gekommen?

Ich habe schon ziemlich lange für mich und über mich gebloggt, sehr viel bei livejournal auf englisch und dann auch irgendwann mal auf Blogger. Vor ungefähr genau zwei Jahren habe ich mich dann an meine erste Rezension gesetzt und sie auf lovelybooks online gestellt, da kam dann der erste Gedanke, ob ich nicht generell wieder bloggen sollte mit Rezensionen. Durch eine Freundin bin ich dann richtig auf den Geschmack gekommen und habe dann im August 2015 letztendlich meinen Buchblog eröffnet ^^
🌼Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?

Ich liebe Fantasy. Ich bin mit Fantasy aufgewachsen und bin auch gern weiterhin in dem Genre unterwegs, mache aber auch immer wieder Schritte Richtung Jugendbücher, Science-Fiction (hauptsächlich Dystopie) und Liebesromane. Aber ganz ehrlich? Ich lese generell alles, wenn mich der Klappentext (und das Cover) anspricht.
🌼Was bedeutet für Dich das Bloggen und der Kontakt mit Autoren?

Bloggen ist ein wenig wie ein Ausgleich für mich 🙂 Ich mag es, Texte zu verfassen, für andere oder auch nur für mich. Ich kann mich da wirklich gut bei konzentrieren und komme zur Ruhe, also eigentlich ein sehr gutes Hobby für mich ^^

Kontakt mit Autoren bezüglich meines Blogs hab ich aber kaum. Natürlich wünscht man sich so etwas, gerade, wenn man es bei anderen Bloggern beobachtet, aber ehrlich gesagt: Ich habe mal wieder dann doch zu wenig Mut, mich mit Autoren zusammen zu tun und etwas aufzubauen :(. Tut mir dann auch immer leid, aber hey, vielleicht eines Tages 😀
🌼Lieblingsautor?

Oh, ich liebe die Bücher von Maggie Stiefvater. Durch sie habe ich wieder angefangen, mehr zu lesen. Ansonsten gehören dann auch deutsche Autoren dazu, wie zB. Maya Shepherd, Stefanie Hasse, Ava Reed… 
🌼Lieblingsbuch?

Das ist schwer, aber ich denke „Stolz & Vorurteil“ zählt schon dazu. 
🌼Was machst Du im „richtigen“ Leben außer bloggen?

Ich mache tatsächlich gar nicht sooo viel in meinem „richtigen“ Leben. Im Moment geh ich nur geringfügig arbeiten, meine Freundin darf mehr arbeiten *lach* Demnach hab ich eigentlich ziemlich viel Zeit, wahrscheinlich hab ich deswegen auch das Bloggen angefangen ;D Ich verbringe viel zu viel Zeit mit „Die Sims 4“ – das macht aber auch süchtig, wenn man einmal wieer angefangen hat ^^ Und dann darf mich unser Kater auch noch ertragen 😀
🌼Hat Du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben?

Tatsächlich habe ich das sogar schon. Ich hab eine zeitlang sehr viel und intensiv Fanfiktion geschrieben und zu der Zeit auch eine eigene Geschichte angefangen. Nach und nach haben sich da schon verschiedene angesammelt, unfertig und mittlerweile irgendwo auf der Festplatte gespeichert 😀 Ich lese sogar ab und an mal wieder darein und frag mich, wie ich auf manche Ideen gekommen bin 😀
1. Kaffee oder Tee?

Eher Tee, ich mag keinen Kaffee.

2. Schokolade oder Käse?

Schokolade ❤

3. Schwarz oder weiß?

schwarz, vor allem bei Kleidung ;D

4. Sommer- oder Wintertyp?

Von den zweien eher Winter. Ansonsten dann doch eher Herbsttyp 😀

5. Print oder Ebook?

Beides. Ich hab da keine Priorität.

6. Hotel oder Zelt?

Hotel. Viel bequemer 🙂

7. Fernseher oder Radio?

Das ist schwer.. da ich die aktuellen Lieder ausm Radio so gar nicht kenne, wohl eher Fernseher..

8. Serie oder Film?

abhängig davon, welche Serie oder welcher Film, von der Länge her aber doch lieber Serie 🙂

9. Sport oder Sofa?

Mittlerweile doch Sport 😀

10. Hund oder Katze?

Katze ❤ schon von klein auf bin ich ein Katzenliebhaber ^^

11. Jeans oder Abendkleid?

Eindeutig Jeans 🙂

12. Sekt oder Selters?

Weder noch, ich mag keinen Alkohol ^^

Lily von Bücherfunke

💚BLOGGER-MITTWOCH💚
Heute stellen wir Euch die Bloggerin Lily vor 😊

⭐Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?

Mein Blog heißt Bücherfunke.

Ausgesucht habe ich ihn mit meiner Mitbloggerin Lizzy. Eine besondere Bedeutung hat er eigentlich nicht, wir fanden den Namen einfach schön und passend.

https://www.facebook.com/buecherfunketausendtraum/

http://www.buecherfunke.de
⭐Seit wann gibt es Deinen Blog?

Bücherfunke gibt es nun seit 3 Jahren.

Vorher habe ich alleine gebloggt, seit etwa 2010. Bücherfunke habe ich dann mit einer Freundin ins Leben gerufen.
⭐Hast Du auch eine Homepage?

Für den Blog nicht. Aber ich als Autorin habe eine Homepage:

http://lilyana-ravenheart.weebly.com/
⭐Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?

Hin und wieder, ja. Da gibt es dann Blogtouren, Gewinnspiele und anderes.
⭐Wie bist Du zum bloggen gekommen?

Nun, ich lese sehr viel und gerne und habe festgestellt, dass viele tolle Bücher ziemlich unbekannt sind. Also dachte ich mir, ich eröffne einen Blog und stelle eben jene Bücher vor.
⭐Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?

Alles im Romancebereich. Ganz vorne aber Fantasy und History
⭐Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?

Das Bloggen bedeutet mir sehr viel, ebenso der Kontakt mit Autoren. Ich konnte ganz viele tolle Kontakte und Freundschaften knüpfen.
⭐Lieblingsautor?

Öhm… da gibt es viele. Ganz oben stehen aber Kerstin Gier, Jennifer L. Armentrout, Lara Adrian und Nalini Singh.
⭐Lieblingsbuch?

Schwer zu sagen. Ich könnte einige Reihen auszählen. Ganz oben stehen u.a. Die Edelstein Trilogie, die Pan Trilogie, die Lux Reihe, Midinight Breed, Psy Changeling uvm.
⭐Was machst Du im „richtigen“ Leben außer bloggen?

Ich schreibe an eigenen Romane, lese natürlich sehr viel und schaue gern Filme und Serien. Nähen und schwimmen gehören auch zu meinen Hobbys.
⭐Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben?

Aber klar! Es ist sogar schon fertig und wird im August veröffentlicht 😀 Es heißt „Fluch der Elemente – Die Schwestern von Feuer und Erde“ und wird der erste Band einer Trilogie sein.
1. Kaffee oder Tee?

Gar nichts von beidem.

Tee trinke ich zwar hin und wieder, Kaffee aber gar nicht.

Dafür liebe ich Kakao sehr!
2. Schokolade oder Käse?

Ähm, schwer. Wenn der Käse überbacken ist, definitiv Käse!
3. Schwarz oder weiß?

Schwarz
4. Sommer- oder Wintertyp?

Wintertyp. Da kann man sich schön einkuscheln und es sich schön gemütlich machen.
5. Print oder EBook?

Print
6. Hotel oder Zelt?

Beides 😉
7. Fernseher oder Radio?

Fernseher. Definitiv!
8. Serie oder Film?

Auch hier wieder beides 😀
9. Sport oder Sofa?

Sofa!!! Sport ist Mord lach
10. Hund oder Katze?

Katzen!

Hunde sind ehrlich gesagt nicht so meins. Nur Wölfe mag ich 😉
11. Jeans oder Abendkleid?

Von der bequemlichkeit her natürlich Jeans, aber ich finde es auch toll, schicke Abendkleider zu tragen.
12. Sekt oder Selters?

Selter
http://www.buecherfunke.de

https://www.facebook.com/buecherfunketausendtraum/
Vielen lieben Dank 😊

Anja Grossmann- Amorem Namque Librorum

Heute stellen wir Euch die Bloggerin Anja Großmann vor 💚

💛Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?
Mein Blog heißt „Amorem Namque Librorum“ und bedeutet „Liebe zu Büchern“. Ich denke, dass spricht schon für sich 
💛Seit wann gibt es Deinen Blog?
Seit November 2015
💛Hast Du auch eine Homepage? 
Jap, die haben wir. 

http://www.amorem-namque-librorum.jimdo.de
💛Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen? 
Wir haben Autorentage 2x im Monat.

Dann regelmäßige Gewinnspiele und wir nehmen auch an Blogtouren teil.
💛Wie bist Du zum bloggen gekommen?
Ja gute Frage!?

Damals habe ich einige Blogs entdeckt und die Leute dafür bewundert ihre Leseeindrücke und Buchliebe zu teilen. Das wollte ich auch und wenns nur für mich selbst gewesen wäre.

Das der Blog mal knapp 1050 Follower hat, hätte ich mir nie träumen lassen.
💛Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?
Ich bin da ganz ehrlich nicht wirklich festgelegt. Ich lese alles was mich anspricht – da rutscht auch gerne mal ne Biografie zwischen.

Das ist stimmungsabhängig.

Momentan sind es aber Fantasy, Young & New Adult.
💛Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?
Das Bloggen bedeutet mir unglaublich viel.

Ich habe wirklich viel Spaß daran und es ist mittlerweile eine meiner Leidenschaften geworden – auch wenn ich mich immer noch am Finden bin und wie ich den Blog verbessern kann.

Auch der Kontakt zu Autoren bedeutet mir sehr viel. Ich hab so viele tolle Autoren kennengelernt. Das sie sich Zeit nehmen, Aktionen unterstützen und die meisten auch noch wahnsinnig sympathische Menschen sind ist die Kirsche auf der Sahne. Oft verfalle ich da wirklich in einen Fangirl Modus und bin immer wieder überrascht wie großzügig und offen die meisten Autoren sind.
💛Lieblingsautor?
Ernsthaft Einzahl!?

Das ist wie die Frage nach dem Lieblingsbuch – lässt sich unmöglich mit nur einem Namen beantworten.

Aurelia Velten, Asuka Lionera, Isabelle Richter, Diana Dettmann, Simona Dobrescu, Evy Winter, Catalina Cudd, Laini Otis, Allie Kinsley,Josie Charles, L. H. Cosway, Jennifer L. Armentrout, Katy Evans, Joanna Wylde, Madeline Sheehan, Jamie McGuire, Samantha Young, Kristen Ashley, Susanne Elizabeth Philips und die ließe sich so ewig weiterführen.
💛Lieblingsbuch? 
u.a sogut wie alle Bücher der oben genannten Autoren, Rabentod, Aegeria, Plus One, Chosen, Immer wieder Samstags, Worte für die Ewigkeit, Irgendwann für immer, Ravens Blood und auch hier ließe sich noch jede Menge einfügen.
💛Was machst Du um „richtigen“ Leben außer bloggen?
Im richtigen Leben bin ich Vollzeitmama.

Wir sind gerne mit Freunden und unseren Hunden unterwegs, lesen, kochen und backen – daraus resultiert meine nächste Leidenschaft – ESSEN 😀  ich schaue aber auch gerne mal ein Football, Fußball oder Eishockey Spiel im TV an oder höre Musik.
💛Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben? 
Nein, das überlasse ich lieber anderen 
1. Kaffee oder Tee?

Tee ❤
2. Schokolade oder Käse

Schokolade 😀  ich liebe Süßigkeiten! ❤
3. Schwarz oder weiß?

Schwarz 
4. Sommer- oder Wintertyp? 

Herbst
5. Print oder EBook? 

Ich mag beides gerne.

Der Reader ist halt Platz sparender. Aber nichts geht über ein richtiges Buch. Nicht nur dass es schön im Regal aussieht und unheimlich dekorativ ist – ich liebe auch den Geruch und das Gefühl der Seiten 
6. Hotel oder Zelt?

Eindeutig Zelt. Ich bin mit 13 Huskys groß geworden und bin meine Kindheit und Jugendzeit oft europaweit auf Schlittenhunderennen. Wir hatten später zwar ein Wohnmobil aber waren früher auch oft campen! ❤
7. Fernseher oder Radio? 

Radio. Musik war schon immer eine wichtige Komponente in meinem Lebe
8. Serie oder Film? 

Stimmungsabhängig
9. Sport oder Sofa? 

Das kommt auf den Sport an – aber prinzipiell vertrete ich die „Sport ist Mord“ Einstellung 😉
10. Hund oder Katze? 

Hund! Ich bin seit meiner Kindheit huskyfiziert
11. Jeans oder Abendkleid?

Jeans 😉
12. Sekt oder Selters?

Whisky oder Bier :p
 Vielen Dank liebe Anja 💚

Ines Wiesner- Secret Bookdreams

Heute stellen wir Euch die Bloggerin Ines Wiesner vor 😊

💛Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?
Mein Blog heißt „Secret Bookdreams“ und mit ihm habe ich mir einen Traum erfüllt.

Ich liebe Bücher und Autoren und ich wollte endlich „Bloggerin“ sein. Jetzt bin ich es, mit meinem „Secret Bookdreams“!
💛Seit wann gibt es Deinen Blog?
Mein Blog ist noch ganz neu, ihn gibt es erst seit Mitte April 2017.
💛Hast Du auch eine Homepage?
Nein, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Mal sehen.
💛Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?
Ja, die gibt es. Und zwar veranstalte ich Autorentage, Leseunden, Autoren- / Lesertreffen, Gewinnspiele und vieles mehr.
💛Wie bist Du zum bloggen gekommen?
Durch meine Liebe zu Büchern und Autoren.

Ich habe mir mit meinem Blog einen lange gehegten Traum erfüllt.
💛Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?
Das ist unterschiedlich…

Am liebsten mag ich aber Bücher mit viel Liebe und Happy End.
💛Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?
Es bedeutet für mich Alles. 

Am liebsten würde ich es beruflich machen.

Ich bin da echt mit Leib und Seele dabei.
💛Lieblingsautor?
Vor einer Weile hätte ich da Cecelia Ahern gesagt, heute nicht mehr!

Ich habe viele Lieblingsautoren, Franziska Göbke, Sabrina Heilmann, Lily Konrad, Ruby M. Nicholson, Agnes M. Holdborg, Melike Yasar, Vanessa Carduie nur um mal einige zu nennen… 
💛Lieblingsbuch?
Da sage ich eindeutig „PS. Ich liebe dich!“, denn damit hat mal alles angefangen.
💛Was machst Du um „richtigen“ Leben außer bloggen?
Im „richtigen Leben“ habe ich eine kleine Familie, mit Mann, Tochter und Katze.

Des weiteren habe ich eine kleine Firma „My Creative Paradise“, da dreht es sich um das Zubehör für Bücher, um Schmucklesezeichen, Lesebänder usw.! Diese stelle ich sehr oft für Autoren zu ihren Büchern her. Womit wir wieder beim Thema wären ;).
💛Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben?
Hmmm… Soll ich jetzt ehrlich sein???

Ich würde gern selber schreiben, aber ich denke, es ist vernünftiger es den Autoren und Autorinnen zu überlassen. Ich unterstütze sie lieber mit Rat und Tat!
1. Kaffee oder Tee?

Tee
2. Schokolade oder Käse?

Schokolade
3. Schwarz oder weiß?

Weiß
4. Sommer- oder Wintertyp?

Sommertyp
5. Print oder EBook?

EBook
6. Hotel oder Zelt?

Hotel
7. Fernseher oder Radio?

Radio
8. Serie oder Film?

Film
9. Sport oder Sofa?

Sofa
10. Hund oder Katze?

Katze
11. Jeans oder Abendkleid?

Jeans
12. Sekt oder Selters?

Sekt
https://m.facebook.com/SecretBookdreams/?fref=ts
https://m.facebook.com/My-Creative-Paradise-799723473476152/?ref=ts&fref=ts
Dankeschön liebe Ines 💛

Diana Ku- Buchmelodie

Wir wollen Euch in Zukunft auch andere Blogger und ihre Seiten vorstellen.

Wir sehen das Bloggen als Hobby und freuen uns immer, andere Blogger kennenzulernen.
Den Anfang macht heute Diana Ku von Buchmelodie.

Diana durften wir letztes Jahr auf der FBM kennenlernen. Ein total symphatisches und liebes Mädel 💚
📚Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich? 
Mein Blog heißt „Buchmelodie – Tanz auf den Wellen der Wörter“ und er hat durchaus eine Bedeutung für mich. Wenn ich lese, ist es, als ob mich die Wörter mit ihrer Melodie in ihren Bann ziehen und ich lasse mich treiben, mich führen, fallen und emporheben von den Wellen, die die Handlung schlägt. Deswegen fand ich den Namen so passend 🙂 

https://www.facebook.com/buchmelodie/
📚Seit wann gibt es Deinen Blog? 
Seit dem 1.Mai 2016.

Ihr seht, noch nicht einmal ein Jahr alt.

Aber ich liebe meinen kleinen Blog und freue mich, dass er mehr und mehr Beachtung bekommt, denn das zeigt mir, dass ich ja doch nicht alles falsch mache. 
📚Hast Du auch eine Homepage? 
Aber ja 🙂

http://www.melodiebuch.blogspot.de 

– falls ihr euch jetzt wundert, wieso es anders rum ist, als im Titel: Das lag daran, dass die Webadresse mit „Buchmelodie“ bereits vergeben war, also haben es Stefanie und ich einfach umgedreht. 
📚Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen? 
Nun, im Moment laufen Blogtouren.

Diese gibt es immer wieder, weil sowohl Stefanie, als auch ich bei zwei wundervollen Agenturen dabei sind. Einmal bei „Mainwunder“ und dann noch bei „ICP – Ideenwelt“. 

Dann gibt es ab und an ein Interview, Buchtipps mit und ohne einem Miniinterview des Autors, je nachdem, ob ich gerade Lust habe, den Autor mit vorzustellen. 

In Planung sind im Moment auch Autorentage/Wochenenden, wo es geballt Informationen und Rezensionen, sowie Buchvorstellungen zu einem bestimmten Autor geben soll. 

Mal sehen, wann ich damit anfangen kann, denn zuerst steht meine Prüfung im Vordergrund. 
📚Wie bist Du zum bloggen gekommen? 
Hm, das war, als mich eine Freundin – Yvonne von Bücherfunke.de – fragte, ob ich Lust hätte, mit ihr einen Blog aufzumachen, um dort Bücher vorzustellen und zu rezensieren. Das war ganz witzig, weil ich bis dato gar keine Rezension geschrieben habe und nicht wusste, worauf ich mich da einlasse, aber da ich gerne las und mein Schrank eh voll war mit genialen Büchern, habe ich zugestimmt… und bin immer noch da 😀 
📚Welches Genre magst Du persönlich am liebsten? 
Fantasy und Liebesromane. Mittlerweile sind noch Erotik-Romane dazu gekommen, sowie Krimis und Sci-Fi. 
📚Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren? 
Ganz viel. Das macht für mich einen Großteil meiner Freizeit aus und ich liebe es, in Kontakt mit den Autoren zu treten, mit ihnen was zu planen oder ganz im Geheimen was auf die Beine zu stellen und sie dann damit zu überraschen. 

Ich bin auch sehr dankbar dafür, dass mir die Autoren so weit vertrauen, dass ich ihre Babys vorablesen darf, denn das ist gar nicht selbstverständlich, weswegen ich dieses Vertrauen auch sehr schätze. 

Und den ein oder anderen Autor kann ich auch als Freund bezeichnen, weil wir so viel gemeinsam haben, außerhalb von den Büchern, die derjenige schreibt und das finde ich einfach wunderbar. 

Das Bloggen an sich ist für mich meine Möglichkeit mich noch einmal intensiver mit dem Buch auseinander zu setzten und Begründung für mein Gefühl zu finden, warum ich ein Buch gut oder schlecht bewerte. Ich mag es, mich noch einmal genauer damit zu befassen und andere vielleicht mit einer Leidenschaft für dieses oder jenes Buch anzustecken. Zudem habe ich durch das Bloggen so viele liebe Menschen getroffen, dass ich das einfach nicht mehr missen möchte. Allein auf der FBM 2016 konnte ich ganz liebe Blogger treffen und das war so berauschend gewesen *_* 
📚Lieblingsautor? 
Oh je. Da gibt es nicht nur einen. Aber ganz vorne steht: Aurelia Velten. Von ihr kauf ich mir echt jedes Buch und freue mich schon auf den neusten Berserker Roman. 

Dann mag ich noch ganz gerne von den Selfpublishern Tatjana Zanot. Bei ihr ist es so, dass ich um ihre Bücher immer rumschleiche, einfach, aus dem Grund, weil ich eines weiß: Wenn ich anfange, ein Buch aus ihrer Feder zu lesen, kann ich nicht aufhören! Und im Moment kann ich mir das nicht leisten, dieses Durchsuchten, weil ich so viel Stress habe >-< 

Dann auf alle Fälle und ganz klar Lucy Stern, Isabelle Richter und Megan Carpenter. Gott, wie ich die Written Dreams Autorinnen liebe. Und oh, Linda Mignani, die Königin der lustvollen Bücher. Und Isabella Muhr, die ganz wunderschöne Bücher mit Nachrichten zwischen und in den Zeilen schreibt. 
Ihr seht, ich kann mich gar nicht so genau festlegen, aber diese 7 Autorinnen gehören definitiv zu meinen liebsten. 
📚Was machst Du im „richtigen“ Leben außer bloggen? 
Hach… Ich bin in den letzten Zügen meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ansonsten liebe ich es mich mit meinen Freunden zu treffen und gehe gerne ins Kino. Ein kleiner Serien- und Animefan bin ich auch, weswegen es auch mal vorkommen kann, dass ich einfach das ganze Wochenende damit verbringe, Folge um Folge zu schauen… 
📚Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben? 
Ja, den Gedanken habe ich ganz oft und meine Notizbücher sind voll von Ideen und Gedanken. Drei angefangene Geschichten habe ich auch auf dem PC, ansonsten ganz viele Kurzgeschichten. Nur die eine Geschichte kann ich jetzt nicht weiter schreiben, weil ich glaube, dass die Charaktere nicht mit sich zufrieden sind und mir deswegen Steine in den Weg legen. Ich muss zuerst die andere Story schreiben, um den Charakteren die Chance zu geben, sich in das zu wandeln, was sie sein wollen. 
1. Kaffee oder Tee? – Beides. Kaffee liebe ich, Tee brauch ich aber auch mindestens einmal am Tag 

2. Schokolade oder Käse? – Schokolade! Käse ist bäh! (Außer auf Pizza und Lasagne) 

3. Schwarz oder weiß? – Schwarz 

4. Sommer- oder Wintertyp? – Definitiv Winter 

5. Print oder Ebook? – Beides, auch wenn ich Prints sehr liebe 

6. Hotel oder Zelt? – Hotel (ich war noch nie zelten) 

7. Fernseher oder Radio? – Fernseher 

8. Serie oder Film? – Serie 

9. Sport oder Sofa? – Sofa (kleiner Sportmuffel, außer es ist was spannendes wie Klettern oder schwimmen) 

10. Hund oder Katze? – Hund 

11. Jeans oder Abendkleid? – Jeans (Was soll ich in nem Abendkleid? Da wird ne Herzdruckmassage aber schwer werden) 

12. Sekt oder Selters? – Nichts davon, ich trinke kein Alkohol 🙂 
Vielen Dank liebe Diana für dieses tolle, ehrliche Interview.
Schaut doch mal bei Diana vorbei 😊

Nicole- Rubel & ihre Bücher

Heute stellen wir Euch Nicole von Rubelli & ihre Bücher vor 😊

Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?
– Meine Seite heißt „Rubelli & ihre 

  Bücher“ , ein sehr guter Freund 

  nennt mich Rubelli ☺ daher der 

  Name, das bin ich, mir fiel 

  auch nichts anderes ein 🙈
Seit wann gibt es deinen Blog?
– Seit dem 23. Juni 2016, also 

  noch jung.
Hast Du auch eine Homepage?
– Nein, ich bin nicht so kreativ, 

  dass überlasse ich gerne 

  anderen Blogs, die wirklich 

  schön gestaltet und geschrieben 

  sind.
Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?
– Nein, bisher nicht.
Wie bist du zum bloggen gekommen?
– Ich wollte für eine Autorin bei 

  einer Blogtour unbedingt 

  teilnehmen. Da in meinem 

  privaten Umfeld immer wieder 

  die Aussage kam: 》Auf deinem

  Profil geht es echt nur um 

  Bücher!《 Tja, schuldig,  im 

  Sinne der Anklage! 😉

  So entstand die Idee einer 

  Seite, ich kann posten, was ich 

  möchte und entweder gefällt es,

  oder nicht.
Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?
– Liebes – und Erotikromane, 

  Thrillromance, Fantasy,

  Schicksalsromane, 

  Gay-Romane, Belletristik. 
Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?
– Es macht mir sehr viel Spaß. 

  Der Kontakt mit den Autoren 

  finde ich super, ich unterstütze

  sie sehr gern und bin immer 

  wieder ein bisschen sprachlos,

  wenn mich Autoren anschreiben, 

  sich bedanken, weil ich eine 

  Rezension geschrieben, 

  oder Ihr Buch auf meiner 

  Seite geteilt habe.

  Auch wunderbar finde ich, wenn

  ich gefragt werde, ob ich eine 

  Geschichte vorab – oder 

  rezilesen möchte 😍 dann 

  kommt von mir immer: 

  Sehr gerne, ich freue mich ❤! 
Lieblingsautor 
– Ich habe keinen. 😱 

  Sondern ganz viele sind über die 

  Jahre zusammengekommen.  

  Annie Stone, Ki – Ela Stories, 

  J.M.Cornerman, Lori Handeland,

  Aurelia Velten, Marie Force, 

  Poppy J. Anderson, Sarah Saxx, 

  Hannah Kaiser, Marina Schuster,

  Nora Roberts, Lara Steel, Sarah 

  Stankewitz , Any Swan, Stefanie 

  D.  Murphy, D.L.Andrews, 

  Josie Charles, Susan Liliales, 

  Violet Truelove, Emma Smith,

  Calin Noell, Jaqueline Mercedes,

  Ruby M. Nicholson, Nancy 

  Salchow …❤ es gibt so viele 

  wunderbare Autoren ❤ meine 

  Liste ist lang 😍 und ich habe 

  bestimmt wieder einige 

  vergessen 😱 Sorry. 
Was machst du im “ richtigen“

Leben außer bloggen?
– Ich arbeite als Servicekraft in

  der Schülerspeisung, bin 

  gelernte Köchin, aber mit 

  Kindern und einem Seemann, 

  war der Beruf nicht mehr 

  möglich, was aber nicht 

  schlimm ist, ich mag meine 

  Arbeit sehr. Und dann lese ich 

  sehr viel 😍 meist abends, bis in 

  die Morgenstunden.  😉
Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben?
– Nein, und möchte ich auch 

  nicht. Ich liebe es zu lesen und in

  die unterschiedlichsten 

  Geschichten abzutauchen.
1. Kaffee oder Tee?

    Kaffee 😍

2. Schokolade oder Käse?

    Käse 😉

3. Schwarz oder weiß?

    Schwarz 

4. Sommer- oder Wintertyp?

    Eher keines von Beiden, ich 

    liebe den Frühling. 

5. Print oder Ebook?

    Beides 😍

6. Hotel oder Zelt?

    Definitiv Hotel 

7. Fernsehen oder Radio?

    Zum Ärger meiner Jungs, 

    Radio. 😉

8. Serie oder Film? 

    Serie 

9. Sport oder Sofa? 

    Sofa 👍

10. Hund oder Katze ?

      Im Moment zwei Katzen. 😍

11. Jeans oder Abendkleid?

      Jeans 

12. Sekt oder Selters?

      Selters 
Danke, liebe Nicole 😍

Michaela- Sonnenblümchens Dreams

Heute stellen wir Euch die nächste Bloggerin vor, Michaela von Sonnenblümchens Dreams

🌻Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich? 
Mein Blog heißt „Sonnenblümchens Dreams“ http://sonnenblumentraumwelt.blogspot.de/), eine besondere Bedeutung hat der Name nur insofern, dass Sonnenblumen eben eine meiner Lieblingsblumen sind. Na und träumen tut ja wohl jeder gerne *lol.
🌻Seit wann gibt es Deinen Blog? 

Mein Blog, bei diesem Anbieter, ist nun schon seit über sechs Jahren online. Er hatte gerade vor wenigen Tagen Geburtstag, wie ich eben gesehen habe.
🌻Hast Du auch eine Homepage? 
Ich hatte mal eine, die gefiel mir jedoch nicht so wirklich, so habe ich sie wieder deaktiviert. Jedoch trage ich mich seit geraumer Zeit wieder mit dem Gedanken einen neuen Start mit einer HP zu wagen. 
🌻Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen? 
Ja, einige habe ich da schon am Start. Meist haben diese mit Büchern und Autoren zu tun. Wer mal sehen möchte welche das sind, der schaut doch am besten mal auf meinem Blog nach unter dem Reiter „Aktionen“ (http://sonnenblumentraumwelt.blogspot.de/p/blog-page_21.html).
🌻Wie bist Du zum bloggen gekommen? 
*lach wie die Jungfrau zum Kinde, würde ich sagen. Vor mehr als über 7 sieben Jahren, habe ich mich bei so manchen Bloganbietern versucht. Am Ende bin ich dann bei Blogspot.de gelandet und hier voll auf zufrieden. Meine ersten Gehversuche in Sachen bloggen, waren sehr blauäugig meinerseits. Habe ich doch am Anfang viel zu viel von mir selbst preisgegeben. Doch das musste ich wohl, um zu lernen, was man darf und was nicht. Heute findet man in meinem Blog sehr, sehr wenig Persönliches von mir und meinen Lieben. Wenn doch, dass ist das eher von der Art, die man so auch weiter geben darf. Bilder von meinen Liebsten werdet ihr nicht auf meinem Blog finden. Erstens halte ich nicht viel davon und zweitens möchten sie es eh nicht.  Heute blogge ich meist eben nur etwas was mit meinen Hobbys zu tun hat. So findet ihr eben Buchbesprechungen, Blogtouren zu Büchern, mein Strick- und Bastelwahn und ganz, ganz wenig kleine Anekdoten aus meinem Leben. Auch finden immer mal wieder Gewinnspiele bei mir statt, also schön bei mir bleiben, es lohnt sich bestimmt.
🌻Welches Genre magst Du persönlich am liebsten? 
Ich lese so ziemlich alles was mir so vor die Augen kommt. Lege mich sehr ungern auf ein Genre fest.
🌻Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren? 
Das Bloggen selbst ist für mich ein netter Zeitvertreib. Der Kontakt, der aus meinen Buchrezensionen, zu den Autoren entsteht, ist für mich ein willkommenes Bonbon. Denn so nah kam man bis vor Jahren nun nicht wirklich an die Autoren, deren Bücher man so liest, heran. Auch dank der sozialen Netzwerke. Mit einigen Autoren verbindet mich nun sogar schon eine kleine Freundschaft auf die ich nicht verzichten möchte.
🌻Lieblingsautor? 
Oh, ich glaube das würde nun den Rahmen deutlich sprengen, wenn ich da anfange aufzuzählen. Ich habe sehr, sehr viele Autoren, deren Bücher ich immer wieder gerne lese und bei denen ich es kaum erwarten kann, bis etwas Neues kommt.
🌻Was machst Du um „richtigen“ Leben außer bloggen? 
Wie? Gibt es tatsächlich noch ein „richtiges“ Leben außerhalb vom Bloggen? *lol okay, dann will ich mal nicht so sein. Also gelernt habe ich mal Bürokauffrau, jetzt bin ich jedoch Hausfrau und Mutter und gehe auf450,– €-Basis in einem Altehilfezentrum putzen. Verdiene so für mich ein kleines Taschengeld und für unsere Reisekasse etwas dazu. Dann stricke und bastel ich immer mal wieder. 
🌻Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben? 
Ja, ich versuche mich sogar ein wenig im selbst etwas schreiben. Doch ob und wann das wirklich mal fertig ist, steht noch in den Sternen. Denn immer wenn ich weiter mache, habe ich das Gefühl, das gab es schon mal, das will eh niemand lesen. Ihr seht, ist echt nicht so einfach…
1. Kaffee oder Tee? Kaffee

2. Schokolade oder Käse? beides

3. Schwarz oder weiß? egal

4. Sommer- oder Wintertyp? Total egal, Hauptsache schönes Wetter 

5. Print oder EBook? beides

 6. Hotel oder Zelt? Hotel

7. Fernseher oder Radio? beides

8. Serie oder Film? beides

9. Sport oder Sofa? Sollte eigentlich wohl Sport sein, ist aber meist dann doch das Sofa *grins

10. Hund oder Katze? Hund, haben ja selbst eine solche Fellnase

11. Jeans oder Abendkleid? Jeans

12. Sekt oder Selters? Beides, je nach Lust und Laune
Und damit habe ich, hoffentlich, alles zu eurer Zufriedenheit beantwortet und sage ganz lieb Danke für das tolle Interview.
Wir sagen DANKE liebe Ela ❤

Shari- Frl. Wundervolls Welt

Heute stellen wir Euch – wie jeden Mittwoch – die nächste Bloggerin vor: 

Shari von Frl. Wundervolls Welt

🦄Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?

Mein Blog heißt Frl. Wundervoll’s Welt❤

Ja, denn ich wollte ein Alleinstellungsmerkmal und einen (quasi) Künsterlernamen und irgendwie bin ich bei Frl. Wundervoll hängen geblieben, also Frl.Wundervoll’s Welt😊
🦄Seit wann gibt es Deinen Blog?

Meinen Blog gibt es eigentlich schon seit Oktober 2015, aber wirklich aktiv wurde ich erst knapp ein Jahr später!
🦄Hast Du eine Homepage?

Ja habe ich http://www.wundervollswelt.blogspot.de
🦄Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?

Die gibt es, im Moment zum Beispiel laufen Genre Themen Wochen 😁 Ich nehme aber auch an Blogtouren Teil und veranstalte Gewinnspiele uvm…
🦄Wie bist Du zum bloggen gekommen?

Ich bin im Prinzip durch Zufall zum bloggen gekommen, dich gerne Rezensionen schreibe und mich gerne mit anderen austausche bin ich da so rein gerutscht☺
🦄Welches Genre liest Du am Liebsten?

Am liebsten lese ich New Adult und Fantasy❤️
🦄Was bedeutet für Dich das Bloggen und der Umgang mit den Autoren?

Es bedeutet für mich einfach mich über mein liebstes Hobby das Lesen auszutauschen❤️

Und das zu tun was ich gerne tue!
🦄Lieblingsautorin?

Meine Lieblings Autorin ist Gabriele E. Fleischmann, sie ist mittlerweile sogar mehr als das, denn sie ist eine gute Freundin geworden❤️
🦄Was machst Du im „richtigen“ Leben, außer bloggen?

Ich führe eine glatte Beziehung, bin ein absoluter Familien Mensch, liebe Tiere, arbeite in der Gastronomie, bin ein riesen Einhorn Fan und bin ein kleines bisschen Püppi und eine kleine Drama Queen🙈😁
🦄Hattest Du schon mal den Gedanken gehabt, selbst zu Schreiben?

Diesen Gedanken hatte ich schon, aber ich hätte für sowas einfach nicht genügend Geduld😉
1. Kaffee oder Tee?

Ganz klar KAFFEE
2. Schokolade oder Käse?

Schokolade (aber weiße)
3. Schwarz oder Weiß?

Schwarz
4. Sommer oder Winter?

Sommer
5. Print oder eBook?

Print
6. Hotel oder Zelt?

Hotel
7. Fernseh oder Radio?

Fernseher
8. Film oder Serie?

Serie
9. Sport oder Sofa?

(leider) Sofa
10. Hund oder Katze?

Hund
11. Jens oder Abendkleid?

Jeans
12. Sekt oder Selters?

Sekt 😁
Vielen Dank liebe Shari, daß Du Dir Zeit genommen hast 🦄🦄🦄

Janine- Mercy-Books

Heute dürfen wir Euch die Bloggerin Janine vorstellen 😊
Mein Name ist Janine, bin 25 Jahre alt und Bücher sind meine Leidenschaft ❤ 
📚Wie heißt Dein Blog und hat der Name eine besondere Bedeutung für Dich?
Mein Herzstück heißt „Mercy-Books“ und gibt es nur auf Facebook. Aber ich spiele mit dem Gedanken eine Homepage zu erstellen, aber leider fehlen mir die Technischen Fähigkeiten 😉 

Mein Blog heißt Mercy-Books, weil meine Eltern mich Mercy nennen wollten, aber sie fanden dann Janine doch besser. Aber als 2. Namen ist er einfach super. Der Name an sich gefällt mir sehr gut, er klingt mysteriös und kommt selten vor, daher dachte ich, dass mein Blog dann so heißen sollte, damit er mich persönlich wieder spiegelt ❤  
📚Seit wann gibt es Deinen Blog?
Uiii, Mercy-Books gibt es seit dem 18. Oktober 2015 und ich bin sehr stolz diesen Schritt gemacht zu haben.  
📚Hast Du auch eine Homepage?
Leider noch nicht, aber ich gebe mein Bestes, denn ich bin nicht so der Technik-Freak und bin immer froh, wenn alles glatt läuft.
📚Gibt es auf Deinem Blog besondere Aktionen?
Klar, ich bin Mainwunder-BuchBlogger und wir machen tolle Aktion zu verschiedenen Büchern, wie zum Beispiel: Flashmobs auf Facebook und Instagram, Blogparaden und Blogtouren, in denen wir über unser Leben passend zum Buch schreiben. Die Jetzige Blogparade von Julia Jenner, war einfach super spaßig. Ihr Buch absolut gelungen, es geht um Neurosen und Macken und die Protagonisten habe viele davon, aber was passiert, wenn sie in einen Zeittunnel landen und in der Steinzeit zurück gelangen. Ja genau, sie müssen sich mit ihren Neurosen auseinandersetzte.  Wir Blogger haben uns mit unseren Neurosen auseinandergesetzt und es hat so viel Spaß gemacht. Diese Blogparade, war für mich bis jetzt die Beste und die Humorvollste. Sonst gibt es noch viele Buchtipps, und passend zur Jahreszeit lasse ich mir immer was einfallen. Da Mercy-Books im Jahr 2016 seinen 1. Geburtstag gefeiert hat, gab es eine riesen Geburtstagssause. Jetzt im April kommt wieder etwas Großes auf euch zu und zwar geht es um den neuen Roman „Gekittete Herzen“, dem 7. Band der Boston Berserks Reihe von Aurelia Velten. Das wird wieder super und ich muss sagen ich freue mich riesig auf die Blogparade, sie wird auf Instagram und Facebook stattfinden und auf die Jeweiligen Blogs, die mit machen. Leider kann ich noch nicht mehr sagen, aber auf Mercy-Books vorbauschauen lohnt sich. 
📚Wie bist Du zum bloggen gekommen?
Durch das Lesen meiner Bücher. Ich dachte, wie kann man Leser auf Bücher aufmerksam machen. Und da kam mir dann die Idee zum Blog auf Facebook. Ich wollte das Leser Bücher lesen, die einen im Kopf bleiben, das Herz berühren und einfach abtauchen lassen in einer anderen Welt. 
📚Welches Genre magst Du persönlich am liebsten?
Uiii, nur eins. Mal überlegen.  *denkt angestrengt nach* Ok, diese Frage ist echt schwer, aber ich lese viel Romance/Thrill, die Bücher von Stefanie Ross, Michelle Raven und Maya Bank, diese liebe ich. Zuzeit bin ich eher dem Genre Sport/Romance verfallen, Oh Gott heiße Kerle und Sport, das ist mein Verhängnis. Die Reihe rund um die „Boston Berserks“ von Aurelia Velten, die „Ohio State Highballs“- Reihe von Isabelle Voltaire, die „Baseball Love“-Reihe von Saskia Louis, die „London Legends“-Reihe von Kat Latham, die Reihe um die Fußballer des „FC Düsseldorf und die Liebe“ von Genovefa Adams und Oh man, die „Titans“- Reihe von Poppy J. Anderson.  Aber Fantasy-Reihen liebe ich genauso, die Reihe rund um Cat & Bones von Jeaniene Frost, die „Chicagoland Vampire“- Serie von Chloe Neill, die „Argenauer“-Serie von Lynsay Sands. Und die Reihen über Rockstar, ihre Musik und die ganz große Liebe, dafür schwärme ich im Moment. Die „Stage Dive“- Reihe von Kyle Scott, die „Rock Kiss“- Reihe von Nalini Singh und die „Sinners on Tour“- Reihe von Olivia Cunning.
📚Was bedeutet für dich das Bloggen und der Kontakt mit den Autoren?
Am Anfang, da war ich noch total schüchtern, wie zum Beispiel auf der Love Letter Convention in Berlin. Da war ich 2016 zum 1. Mal, aber die Gruppe war super klasse. Man konnte sich so gut unterhalten, über Bücher schwärmen, welcher Bad Boy, es wem angetan hat und welche Bücher man am liebsten liest. Auf dieser Convention, war ich zum 1. Mal voll in meinem Element und es war großartig. Und ich freue mich dieses Jahr wieder dabei sein zu können ❤ Der Kontakt ist mir sehr wichtig, denn dadurch lerne ich die Leser und die Blogger und vor allem die Autoren selber besser kennen. Und die Autoren mal Live treffen, das ist immer ein Vergnügen.  
📚Lieblingsautor?
Klar, die hat jeder nicht wahr!?

Emma Wagner, J.M. Cornerman, Michelle Raven, Stefanie Ross, Genovefa Adams, Allie Kinsley, Poppy J. Anderson. Das sind meine deutschen Lieblingsautoren und dazu kommen noch Jeaniene Frost, Maya Banks, Lara Adrian UND NOCH VIELE MEHR ❤ 
📚Was machst Du um „richtigen“ Leben außer bloggen?
Ich habe eine Ausbildung als Restaurantfachfrau gemacht und diesen tollen Beruf übe ich auch noch aus. Der Kontakt mit Gästen ist super. Sonst kümmere ich mich um meinen Hund Zeus, der ist ein Jack Russel Terrier und hat es Faustdick hinter den Ohren. Die meiste Zeit lese ich dann, oder treffe mich mit Freunden um in Kino zu gehen oder einfach zum Chillen und reden. Oder man trifft mich auf die vielen Messe und wenn ja, einfach ansprechen, ich beiße nicht ❤ 
📚Hast du schon einmal den Gedanken gehabt, selbst ein Buch zu schreiben?
Ja klar, wenn man selber immer Bücher liest, das kommt dann mit der Zeit und dann schreibt man selber einfach mal drauf los. Ein bissel habe ich auch schon, aber grade am Anfang ist man unsicher, wie würde das Buch ankommen, wie sind die Protagonisten, haben sie tiefe oder sind sie eher langweilig. Das Schreiben macht Spaß, aber das Bloggen noch mehr . ❤  Ich liebe es einfach Bücher unter die Leser zu bringen 😉 Aber ich würde euch einen kleinen Text da lassen und ihr könnt ihn gerne lesen. Der Text ist unlektoriert und kann Fehler enthalten.
Silvester 

Vor 2 Jahren
Und wieder ist ein Jahr vergangen, aber ich steh immer noch an der gleichen Stelle. Frühs aufstehe arbeiten gehen und den Alltag immer wieder erleben Tag ein Tag aus. Das neue Jahr beginnt in 3 Stunden, so lange brauche ich auch noch um alles einigermaßen klar aufzustellen und zu sortieren. Denn ab morgen soll ein neues Jahr beginnen für mich und meine besten Freundinnen. Das blöd ist nur das sie es noch nicht wissen. Und ich nicht weiß ob sie hinter mir stehen werden. Aber ich hoffe es von ganzen Herzen, es ist mein Traum, der seit Jahren in mir schlummert und endlich befreit werden will. Ich hoffe nur die Mädels denken nicht, das ich bescheuert bin, aber hey mit meinen Mädels und mir, das kann nur super werden. Ich muss nur die Mädels davon überzeugen, das wäre ein Klacks, wenn wir nicht alle ein bissel mit jeden verzankt wären, dann ja. Aber so ist es ein Wagnis der höchsten Ebbende.  Eigentlich ist es ein Wunder, das alle Mädels in ungefähr 2 Stunden hier sein werden. Hier haben in diesem Haus haben wir uns vor 5 Jahren getrennt, weil jeder seinen eigenen Weg finden und auch gehen wollte. Dieses Haus ist alles was ich habe, alles was für mich noch Geborgenheit, Vertrauen, Zusammenhalt und Liebe bedeutet. Die letzten Jahre, waren für mich persönlich der Horror, ich habe alles was ich jemals geliebt und was von Bedeutung war verloren. Der Verlust der Familie, der ersten großen Liebe und die damit verbundene Zukunft. Aber das ändert sich jetzt, alles ändert sich. Es ist Zeit für einen Neuanfang, den ich nur mit meinen Mädels beginnen möchte, und ich hoffe sehr sie finden Gefallen an meinen Plan und steigen mit ein. Ich stehe hier voller Zweifel, aber auch voller Hoffnung, wartend auf meine Freundinnen und einfach super nervös. Das erste gemeinsame Silvester seit 5 Jahren, wir alle an dem Ort vereint, wo wir beschlossen haben getrennte Wege zugehe, na wenn das nicht ein Omen sein soll. 

Ich habe keine Ahnung, was Emily, Cassandra, oder wie wir sie alle nennen Cassidy, Paula und Amanda all die Jahre gemacht haben. Was ihnen passiert ist, welche Höhen und Tiefen, welche Ereignisse sie verkraften mussten. Gott, warum haben wir uns bloß vor 5 Jahren entschieden getrennte Wege zugehe, wir waren eine Clique, eine Gemeinschaft, eine eingeschworene Gruppe, niemand konnte und würde uns trennen, das hatten wir uns geschworen, aber doch gingen wir getrennte Wege.  Aber damit ist jetzt Schluss sein, denn mein Plan sieht keine getrennten Wege mehr vor, nein niemals. Wir werden es gemeinsam machen oder gar nicht.
Alle Rechte gehören J.M. Feix 
1. Kaffee oder Tee?

Eindeutig Kaffee
2. Schokolade oder Käse?

Schokiiiiiiiiii, ich liebe Schokolade ❤ 
3. Schwarz oder weiß?

Schwarz, ich bin ein Bad Girl ❤ 
4. Sommer- oder Wintertyp?

Herbst, geht das auch!? Ich liebe die vielen Farbkombinationen.
5. Print oder EBook?

Lach, ja muss ich gestehen, ich liebe beides, aber in letzter Zeit waren nur E-Books im Einkaufskorb. Aber ich habe ja bald Geburtstag 😉 
6. Hotel oder Zelt?

Oh Gott, eindeutig Hotel. Oder das Zelt steht im Garten bei mir, dann das Zelt 😉 
7. Fernseher oder Radio?

Fernseher; ich bin ein absoluter Serienjunkie.
8. Serie oder Film?

Serie, die gehen einfach länger und man da die Handlungen besser ausarbeiten
9. Sport oder Sofa?

Oh man, eindeutig Sofa
10. Hund oder Katze?

Hund, mein Zeus kuckt mich böse an.

Hihi, aber ich liebe Hunde. Ich bin eine Hunde-Mami ❤ 
11. Jeans oder Abendkleid?

Mhhh, generell Jeans mit Bluse, Pullover oder Tshirt, aber zum gegebenen Anlass geht auch mal ein Kleid
12. Sekt oder Selters?

Ähm, weder noch, dann doch lieber Tequila oder Gin Tonic ❤ 
Danke liebe Janine, dass Du Dir die Zeit für uns genommen hast. 
Den Textauszug finden wir übrigens klasse 😍